Besuch bei Robert Jungk Bibliothek in Salzburg und Friedensakademie in Linz

19. und 20. Juli geht es nach Salzburg zur Robert Jungk Bibliothek und nach Linz zur Friedensakademie.

Ziel des Besuchs ist der Austausch mit erfahrenen Gleichgesinnten, der Aufbau partnerschaftlicher Beziehungen und der Erfahrungstransfer, was es (ökonomisch und logistisch) bedeutet eine Bibliothek mit mehreren Tausenden Exemplaren zu führen (Robert Jungk Bibliothek 14.000 Bücher) und eine öffentliche Bücherei privater Bücher zu führen (Bibliothek der Friedensakademie).

Besuchen darf ich Hans Holzinger von Robert Jungk Bibliothek, Pionier der österreichischen Ökologie- und Umweltszene

und

Paul Ettl, Unternehmer und Gründer der Friedensakademie Linz.

Ich freue mich sehr.