Besuch bei der Friedensakademie Linz und ihrer öffentlichen Bibliothek privater Bücher

Auf den Besuch bei der Friedensakademie in Linz war ich besonders gespannt. Paul Ettl, Gründer und Obmann der Friedensakademie betreibt bereits seit etwa einem Jahr ein Büchereisystem ähnlich der Zukunftsbibliothek.

Mein Freund Knut Berndorfer von Otelo Ottensheim hat mich auf Paul Ettl, die Friedensakademie und ihre Bibliotheksorganisation gebracht. Aus dem Wunsch nach einer innen und außen friedensfördernden Themenbibliothek ist ein ähnliches Organisationskonzept wie für die Zukunftsbibliothek entstanden. Die zum Thema passenden Bücher werden von Freunden und Bekannten der Friedensakademie als Dauerleihgabe bereitgestellt, und sind über die Räumlichkeiten der Friedensakademie in der Mozartstraße zugänglich.

Josef Kreitmayer                                                                                                      Paul Ettl

Der Besuch und die Gespräche mit Paul Ettl war eine große Bereicherung. Paul betreibt u.a. eine Software-Firma, und bringt aus diesem Hintergrund ausgezeichnete technische und kaufmännische Perspektiven in seine Bibliotheks-Organisation. Er hat ein schlankes und praktisches Programm gefunden, um damit die Bücher mit ausgedruckten Barcodes zu versehen, und leicht Computer-unterstützt datenerfassbar zu machen.

Viele tolle Tipps aus der Friedensakademie werden in die Zukunftsbibliothek einfließen. Ein ganz ganz herzliches Danke dafür, und bereits jetzt schon große Freude über den Beginn einer Bundesländer-übergreifenden Partnerschaft.